»Wir begrüßen euch herzlich im A Dangerous Year - This Is War. Schaut euch hier in Ruhe um. Das Team steht gerne bei Fragen zu Verfügung.
»Kurz-Info: Wir sind ein Post-Potter Forum und spielen im Jahr 2023. Die Todesser rotten sich erneut zusammen und habe Lord Voldemort zurückgeholt, mithilfe von Delphini Lestrange Blut. Jedoch ist er noch schwach auf den Beinen und braucht die Hilfe von Rodolphus Lestrange. Harry ist Zauberminister und versucht es abzuwenden das Lord Voldemort noch mal zu Kräften kommt. Es wird spannend seit dabei!!! «

Linklist

Mirror

Inplay Date

Wetter
Noch scheint die Sonne 22-25 grad ca doch der Herbst naht schon.

Spielzeitraum
01.09.2023 - 01.10.2023

Wanted

Banner

need help?

news

plot


James & Albus
26.06.2018
Der Aufbau des Forums ist abgeschlossen. Die Inhalte werden eingefügt und der Feinschliff ist in Arbeit.

27.06.2018
Eröffnung des Forums es darf sich Registriert werden!! Und das Ingame ist eröffnet!!

Plotbild
Plot.... Ein neuer Plot ist in Planung....



A Dangerous Year - This Is War » Partner » Wanna be » Änderungen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Headmaster






Dabei seit: 26.06.2018
Beiträge: 2

Name
Alter
Unbekannt
Blutstatus
Reinblut
Gesinnung
Böse
Beruf
Zauberstab
| | "
Patronus
Besonderheiten
Keine
Ehemaliges Haus
Avatar
Realer Name
()


Änderungen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Änderungen hier bitte rein..

|
26.06.2018 17:38 Headmaster ist offline Email an Headmaster senden Beiträge von Headmaster suchen Nehmen Sie Headmaster in Ihre Freundesliste auf
Fawkes
Gast







Name
Alter
Unbekannt
Blutstatus
Reinblut
Gesinnung
Böse
Beruf
Zauberstab
| | "
Patronus
Besonderheiten
Keine
Ehemaliges Haus
Avatar
Realer Name
()


Änderung im Partnerbereich Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Guten Tag liebes Partnerforum,

wir haben unserren Partnerbereich ein wenig umstrukturiert und würden euch bitten uns noch einmal euer Werbebild zu schicken, damit Besucher und User sich auch alles von eurem Forum ansehen können.

Ich bedanke mich schon einmal für die erneute Zusendung.

Ein schönes Wochenende wünsche ich euch.

Fawkes, als Teamaccount

Bitte das Werbebanner unter diesem Link bei uns posten:
$this->formaturl('http://derordendesphoenix.forumieren.de/f61-anderungen')

|
17.08.2018 15:17
hogwarts
Gast







Name
Alter
Unbekannt
Blutstatus
Reinblut
Gesinnung
Böse
Beruf
Zauberstab
| | "
Patronus
Besonderheiten
Keine
Ehemaliges Haus
Avatar
Realer Name
()


morsmordre Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Hallo ihr Lieben,

Wir haben einige Änderungen durchgeführt, dazu gehört auch, dass unser Forum nun ab 18 Jahren ist, somit hat sich auch unser Datenblatt geändert. Es wäre toll, wenn ihr dieses übernehmen würdet. heart



Nachdem Trimagischen Turnier sollte sich die Welt der Zauberer verändern. Gerüchten zufolge soll der dunkle Lord wieder zurückgekehrt sein. Eine Nachricht, die keine Hexe und auch kein Zauberer gerne im Tagespropheten lesen möchte. Aber es scheint als würden die dunklen Tage wieder zurückkehren. Wurde der dunkle Lord wirklich nicht besiegt? Ist er wirklich wieder da? Der Minster für Zauberrei widerlegt die Gerüchte über die Rückkehr des dunklen Lords. Nach Ansicht des Zaubereiministeriums stützt sich die Annahme, dass Lord Voldemort zurück ist, allerdings nur auf die Aussage von Harry. Der Zaubereiminister Cornelius Fudge weigert sich daher strikt, dessen Geschichte zu glauben. Der Dunkle Lord ist nicht zurückgekehrt und es handelt sich um eine Lüge. Doch, es gibt zu viele Indizien, dass der dunkle Lord wieder da ist. Es verschwinden weiter Leute, die nie wieder gefunden werden. Dementoren verirren sich in die Mugglewelt und greifen junge Hexen und Zauberer an. All das wird aber nicht an die Außenwelt gebracht. All das wird verdeckt für die Ohren der Zauberwelt. Denn niemand will die Wahrheit bekennen.

Die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei bleibt von den allem nicht ganz verschont, auch wenn dies der einzige sichere Ort in der Zauberwelt bleibt. Neben den Alltag der Schüler, spalten sich auch hier die Meinungen. Es gibt die, die nicht an der Rückkehr des dunklen Lords glauben, aber es gibt auch die, die nicht Blind vor Angst sind und befürchten, dass der dunkle Lord wieder zurück ist. Aber all das verbleibt weiterhin im Untergrund. Durch das Schweigen bemerkt niemand, dass der dunkle Lord somit immer mehr Zeit gewinnt, stärker und mächtiger zu werden. Das Ministerium mischt sich immer mehr in die Angelegenheiten der Hogwarts Schule ein - um alles unter Kontrolle behalten zu können. Albus Dumbledor zieht sich immer mehr zurück und es scheint als wären die Schüler und Schülerinnen auf sich alleine gestellt. Wird am Ende nicht einmal mehr Hogwarts sicher sein? Wird überhaupt jemand den Aufstieg von Voldemord verhindern können? Ist es wieder an der Zeit Dumbledors Armee ins Leben zu rufen? Wer wird sich dieser Aufgabe gewachsen fühlen? Wie wird das alles enden?

• Wir sind ein Potter - Ära Board und spielen im Jahr 1995.
• Unser Rating ist L3S3V3 [Empfohlen ab 18 Jahren].
• Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und unsere Mindestpostinglänge liegt bei 1500 Zeichen.
• Spielbar sind Schüler, Lehrer, Orden des Phönix, Todesser, Ministerium - Mitarbeiter und Hexen/Zauberer.
• Nicht spielbar sind bei uns Muggle und Squibs.
Magische Besonderheiten sind begrenzt spielbar.
• Wir besitzen eine interne Winkelgasse.


ZUM BOARD

|
29.08.2018 17:18
HOGWARTS - APOCALYPSE
Gast







Name
Alter
Unbekannt
Blutstatus
Reinblut
Gesinnung
Böse
Beruf
Zauberstab
| | "
Patronus
Besonderheiten
Keine
Ehemaliges Haus
Avatar
Realer Name
()


Hogwarts - Apocalypse Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Liebes Partnerforum,

in den letzten Wochen haben wir ein Wenig am Forum und unserem Werbebanner getüftelt, den wir euch nun zur Verfügung stellen wollen.

Liebe Grüße und auf eine weitere Zusammenarbeit
das Team des HOGWARTS - APOCALYPSE









23 Jahre sind seit dem Ende der Schlacht in Hogwarts vergangen. Im Nu war die Schule für Hexerei und Zauberei wieder aufgebaut worden, sodass die Schüler wieder lernen konnten, alles noch unter der Leitung der ehemaligen Lehrerin für Verwandlungen, Professor Minerva McGonagall.
In diesen 23 Jahren hat sich einiges in der Welt der Zauberer und der Welt der Muggel verändert. Die beiden Welten arbeiten offener miteinander, was bedeutet, dass auch das Geheimhaltungsabkommen gelockert, nur gelockert, wurde. Die Regierungen der beiden Welten achten immer noch auf die klare Trennung, aber man möchte in Krisenzeiten enger zusammenarbeiten, auch wenn man hofft, dass diese nicht eintreten werden. Doch durch die Neuerungen der Welten sind Krisen vorprogrammiert, so sagen die, die immer noch die alten Werte in den jeweiligen Welten vertreten.
Eine neue Generation von Hexen und Zauberern ist nun herangewachsen, die sich nun dem Schulalltag stellen müssen. Zu ihnen gehören auch die Kinder des goldenen Trios. Doch ihr Schulalltag wird nach einigen Jahren gefährdet.
Nachdem jahrelang die Kammer des Schreckens nicht betreten worden war, tut sich da unten etwas, mit dem keiner gerechnet hat. Voldemort ist besiegt, trotz seiner Horcruxe. Doch was die Zauberergemeinschaft nicht ahnt, ist, dass der dunkle Lord nicht der einzige schwarze Magier war, der einen Horcrux erzeugt hat. Ein finsterer Zauberer aus der fernen Vergangenheit erwacht zum Leben und dringt in die Köpfe der Menschen ein, um sie zu seinem Zweck zu manipulieren und nun wie einst der dunkle Lord beginnt, Zauberer um sich zu scharen. Diese Zauberer sind vor allem die, die von Anfang an gegen die Veränderungen der Gesetze der magischen Welt waren.
Muss sich der Orden des Phönix neu formieren? Wie lange können die Schüler ihrem Alltag noch nachgehen? Müssen sie sich überhaupt fürchten?




Board
Regelwerk
Gesuche
Partnerbereich




Zusammenfassung der Story
- Wir spielen im Jahr 2021.
- Wir spielen in Großbritannien und Irland, später werden auch weitere Orte freigeschaltet.
- Das Schuljahr in Hogwarts hat begonnen.
- Die dunkle Macht ist am Erwachen, versteckt sich aber noch im Schloss.
- Niemand ahnt von der Existenz des Bösen.

Über uns
- Wir spielen nach dem Prinzip der erweiterten Szenentrennung.
- Mitspielen darf man bei uns, wenn man 16 Jahre oder älter ist.
- Wir freuen uns über eigens erfundene Charaktere und Buchcharaktere.
- Die Dunkle Macht greift als Hand des Schicksals in das Spielgeschehen ein.

Was wir bieten
- Account Switcher: kein lästiges Umloggen
- verschiedene Themes: Genieße das Board in den Farben deines Lieblingshauses!
- relativ flexibles Postingverhalten
- Szenentracker: geordneter Überblick über alle Szenen
- automatischer Haustest: in Sekunden zum Hogwarts-Haus
- und natürlich eine freundliche und offene Community

und vieles mehr



©Hogwarts -Apocalypse


code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
33:
34:
35:
36:
37:
38:
39:
40:
41:
42:
43:
44:
45:
46:
<center><table cellpadding="10" cellspacing="10" border="1" width="500"><tr><td style="background-image:url('http://postpotter.bplaced.net/RPG/images/Hintergrund.jpg'); background-attachment:fixed;">
<table cellpadding="10" cellspacing="10" border="0" width="480"><tr><td background="http://postpotter.bplaced.net/RPG/images/transparenzt.png">
<center><font face=Georgia>
[img]http://postpotter.bplaced.net/RPG/images/header_PA.jpg[/img]
[img]http://postpotter.bplaced.net/RPG/images/storyline.png[/img]

23 Jahre sind seit dem Ende der Schlacht in Hogwarts vergangen. Im Nu war die Schule für Hexerei und Zauberei wieder aufgebaut worden, sodass die Schüler wieder lernen konnten, alles noch unter der Leitung der ehemaligen Lehrerin für Verwandlungen, Professor Minerva McGonagall.
In diesen 23 Jahren hat sich einiges in der Welt der Zauberer und der Welt der Muggel verändert. Die beiden Welten arbeiten offener miteinander, was bedeutet, dass auch das Geheimhaltungsabkommen gelockert, nur gelockert, wurde. Die Regierungen der beiden Welten achten immer noch auf die klare Trennung, aber man möchte in Krisenzeiten enger zusammenarbeiten, auch wenn man hofft, dass diese nicht eintreten werden. Doch durch die Neuerungen der Welten sind Krisen vorprogrammiert, so sagen die, die immer noch die alten Werte in den jeweiligen Welten vertreten.
Eine neue Generation von Hexen und Zauberern ist nun herangewachsen, die sich nun dem Schulalltag stellen müssen. Zu ihnen gehören auch die Kinder des goldenen Trios. Doch ihr Schulalltag wird nach einigen Jahren gefährdet.
Nachdem jahrelang die Kammer des Schreckens nicht betreten worden war, tut sich da unten etwas, mit dem keiner gerechnet hat. Voldemort ist besiegt, trotz seiner Horcruxe. Doch was die Zauberergemeinschaft nicht ahnt, ist, dass der dunkle Lord nicht der einzige schwarze Magier war, der einen Horcrux erzeugt hat. Ein finsterer Zauberer aus der fernen Vergangenheit erwacht zum Leben und dringt in die Köpfe der Menschen ein, um sie zu seinem Zweck zu manipulieren und nun wie einst der dunkle Lord beginnt, Zauberer um sich zu scharen. Diese Zauberer sind vor allem die, die von Anfang an gegen die Veränderungen der Gesetze der magischen Welt waren.
Muss sich der Orden des Phönix neu formieren? Wie lange können die Schüler ihrem Alltag noch nachgehen? Müssen sie sich überhaupt fürchten?

[img]http://postpotter.bplaced.net/RPG/images/link.png[/img]

<a href=“http://postpotter.bplaced.net/RPG/index.php“ target=“_blank“> Board</a>
<a href=“http://postpotter.bplaced.net/RPG/showthread.php?tid=38“ target=“blank“>Regelwerk</a>
<a href=“http://postpotter.bplaced.net/RPG/forumdisplay.php?fid=20“ target=“_blank“>Gesuche</a>
<a href=“http://postpotter.bplaced.net/RPG/forumdisplay.php?fid=11“ target=“_blank“>Partnerbereich</a>

[img]http://postpotter.bplaced.net/RPG/images/Eckdaten.png[/img]

<b>Zusammenfassung der Story</b>
-    Wir spielen im Jahr 2021.
-    Wir spielen in  Großbritannien und Irland, später werden auch weitere Orte freigeschaltet.
-    Das Schuljahr in Hogwarts hat begonnen.
-    Die dunkle Macht ist am Erwachen, versteckt sich aber noch im Schloss.
-    Niemand ahnt von der Existenz des Bösen.

<b>Über uns</b>
-    Wir spielen nach dem Prinzip der erweiterten Szenentrennung.
-    Mitspielen darf man bei uns, wenn man 16 Jahre oder älter ist.
-    Wir freuen uns über eigens erfundene Charaktere und Buchcharaktere.
-    Die Dunkle Macht greift als Hand des Schicksals in das Spielgeschehen ein.

<b>Was wir bieten</b>
-    Account Switcher: kein lästiges Umloggen
-    verschiedene Themes: Genieße das Board in den Farben deines Lieblingshauses!
-    relativ flexibles Postingverhalten
-    Szenentracker: geordneter Überblick über alle Szenen
-    automatischer Haustest: in Sekunden zum Hogwarts-Haus
-    und natürlich eine freundliche und offene Community

und vieles mehr

</font></center>
</td></tr></table><br><center><font color="#FFFFFF">©Hogwarts -Apocalypse</font></center></table></center>

|
26.09.2018 17:29
the daily prophet
Gast







Name
Alter
Unbekannt
Blutstatus
Reinblut
Gesinnung
Böse
Beruf
Zauberstab
| | "
Patronus
Besonderheiten
Keine
Ehemaliges Haus
Avatar
Realer Name
()


[Änderungen] the day after tomorrow Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Liebes Team,

wir haben unser Forum in ein neues Gewand geworfen und unsere Storyline angepasst. Zudem sind wir nun vollkommen im Jahre 2015 ankommen, mal sehen, was dieses uns bringen wird. Eine weitere Bestätigung ist nicht nötig.

Liebe Grüße
Alex von TDAT









Sechzehn Jahre sind seit dem Ende des zweiten Zaubererkrieges vergangen. Es ist ruhig in der zauberhaften Welt Englands geworden. Die Mehrheit der Gefolgsleute des Dunklen Lords wurde identifiziert, vor Gericht gestellt und rechtskräftig verurteilt. Die verbliebenen Todesser haben sich nach dem Fall Lord Voldemorts in den Untergrund zurückgezogen. Sie planen seit Jahren ihre Rückkehr, doch ihnen fehlt die führende Hand, wie es Lord Voldemord einst war. Die Menschen fühlen sich allmählich wieder sicher, die Wunden, die der Krieg hinterlassen hat, verheilen oder werden zu hässlichen Narben.

Doch am 6. September 2014 erschien der folgende Artikel im Tagespropheten:

Bombenanschlag auf Winkelgasse

Drei Tote und 28 Verletzte

London. 6. September 2014. Eine Muggelbombe detonierte am 25.August, gegen siebzehn Uhr, in der Winkelgasse. Der Sprengsatz detonierte vor der Asklepios Apotheke. Dabei kamen drei Menschen ums Leben, 28 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.
Bis dato ist noch unbekannt, woher die Bombe stammt und welchen Hintergrund dieser Anschlag hat.
Die Aurorenzentrale arbeiten an der Aufklärung dieses Vorfalls. Der Gesamtschaden wird auf mehrere zehntausend Galleonen geschätzt. Die Aurorenzentrale erhofft sich von der Obduktion der Todesopfer weiterführende Erkenntnisse.
Um die Identität der Täter zu ermitteln, wird dringend um ihre Mithilfe gebeten. Falls Sie sich am 25.08.2014 gegen 5 PM in der Winkelgasse aufgehalten haben und etwas Verdächtiges beobachtet haben, melden Sie sich bitte umgehend bei Ihrer örtlichen Aurorenniederlassung oder direkt im Zaubereiministerium.

Der Anschlag auf die allseits beliebte Einkaufsstraße erschütterte die Zaubererwelt, viele verdächtigten die Todesser und sahen sich und ihre Familien erneut mit einer Welle rassistisch motivierter Gewalt konfrontiert. Die Erinnerungen an den beendeten Krieg waren vielerorts noch zu frisch, um etwas anderes anzunehmen. Die Mehrheit der Zauberer und Hexen glaubte an die Verschwörungstheorien, die von der Hexenwoche in Umlauf gebracht und befeuert wurden. Es war ja doch ein Glück, dass zumindest keine Kinder bei ihrem Schulantrittseinkauf in der Winkelgasse zu Schaden gekommen waren und sie in Hogwarts in Sicherheit zu sein schienen.

Aversio bekennt sich zu Anschlag

Neue Erkenntnisse zum Terrorakt in der Winkelgasse

London. 10. September 2014. Nach dem Anschlag auf die Asklepios Apotheke in der Winkelgasse erreichte die Behörden gestern ein Bekennerschreiben. Die Organisation „Aversio“ bekannte sich darin zu dem Anschlag und drohte mit weiteren Anschlägen auf die magische Bevölkerung. Das Schreiben richtete sich mehrheitlich an reinblütige Hexen und Zauberer, sowie deren Familien. Die Organisation droht mit weiteren Anschlägen, sollte ihren Forderungen nicht nachgekommen werden.
Die Opfer des Bombenanschlages konnten mittlerweile identifiziert werden, es handelt sich um die Angehörigen einer Reinblutfamilie.
Die Forderungen der Organisation richten sich klar gegen reinblütige Zaubererfamilien, denen Aversio die letzten beiden magischen Kriege, sowie weitere Gräueltaten, zuschreibt. Aversio verlangt, dass reinblütige Familien sich gesamtheitlich vor einem unabhängigen Ausschuss zu verantworten haben und verurteilt werden. Das Ministerium hat sich nachhaltig von den Forderungen distanziert und bekanntgegeben, man werde terroristischen Organisationen kein Gehör schenken.
Das Ministerium fordert alle Hexen und Zauber auf, besonders wachsam zu sein und jegliche Auffälligkeiten der Aurorenzentrale oder direkt beim Zaubereiministerium zu melden.

WÄHRENDDESSEN IN HOGWARTS, WO DAS NEUE SCHULJAHR BEGONNEN HAT


Ein leises Raunen ging durch die Schülerschaft, die in der großen Halle versammelt war, als Prof. McGonagall an das Rednerpult trat und die Schüler zur Ruhe rief.
„Nach reiflicher Überlegung und nachdem viele Jahre ins Land gegangen sind, treten wir dieses Jahr erneut an, um der Welt zu beweisen, dass die Zauberergesellschaft geeint ist. Um diese, unsere Freundschaft, zu besiegeln, zu bestärken und euch die Möglichkeit eines unverzichtbaren Austausches zu geben, wird dieses Jahr erneut ein Trimagisches Turnier in Hogwarts stattfinden!
Die Schulen Ashwood, Durmstrang und Beauxbatons wurden geladen, um an diesem Ereignis teilzunehmen. Bereitet ihnen einen gebührenden Empfang.“
Die Vorfreude war bei einem Großteil der Schüler kaum zu übersehen und zu überhören. Doch ein anderer Teil der Schülerschar wirkte skeptisch, denn sie hatten alle von dem letzten Trimagischen Turnier gehört und wie dieses damals ausging.
Als ihnen die Schüler vorgestellt wurden, die für dieses Ereignis aus Frankreich, Amerika und Bulgarien angereist waren, lag eine feierliche Stimmung in der Luft die von Großem kündete.
Prof. McGonagall breitete die Arme aus: „Lasset die friedlichen Spiele beginnen!“

Gefahr lag in der Luft: Wer verbarg sich hinter Aversio? Was hatten sie vor? Und was bedeutete es, dass sie vorzugsweise reinblütige Zauberer ermordeten, mit Muggelwaffen? Wie lange würden die Todesser sich das Vorgehen Aversios bieten lassen? Stand der so zerbrechliche Frieden schon wieder am Abgrund?


» Short Facts «


$this->formatlist('
[*]Wir sind FSK18 geratet
[*]Bei uns gilt das Prinzip der Szenentrennung
[*]Wir spielen mittlerweile im Jahre 2015, 17 Jahre nach den Zaubererkrieg
[*]Die reinblüterfeindliche Organisation „Aversio“ terrorisiert die Zauberwelt
[*]Die verbliebenen Todesser formieren sich im Untergrund neu
[*]Die Schülerschaft in Hogwarts ist von den Unruhen (noch) nicht betroffen
[*]Es treten 4 Schulen zum Trimagischen Turnier an: Ashwood, Beauxbatons, Durmstrang & Hogwarts
[*]Bild ist lizenzfrei
')

|
16.11.2018 21:53
A Dangerous Year - This Is War » Partner » Wanna be » Änderungen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Of Month Copyright
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Graphik & Design:Melnecia
Texte:Melnecia & Jastizia
Boardinstallation & Hackeinbau:Melnecia & Celly
Design optimiert für: Mozilla Firefox
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt